Unsere Patentiere und Ihre Paten...

 

Die meisten unserer geretteten Fellnasen können zum Glück in ein neues Leben und Zuhause vermittelt werden.

 

Doch gibt es natürlich auch immer wieder Schicksale, die eine Vermittlung extrem schwierig oder unmöglich machen. Z.B. Aufgrund des angeschlagenen Gesundheitszustandes oder aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten. Die finanziellen Aufwendungen für diese ganz besonderen Fellnasen sind oft sehr hoch.

 

Für die Versorgung dieser Sorgenfellchen ist die Unterstützung durch Patenschaften eine große Hilfe!

Download
Antrag Patenschaft
paten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.7 KB

Unsere 5 Sorgenfellchen
Donald & Familie
werden von folgenden Personen unterstützt:
Frau Bettina Brüggemann
Familie Lang

Frau Ulrike Born

 

Frau Sigrid Berkhahn

 

Frau Marlene Lange

 

Herr Johannes Högemann

 

Frau Anita Meyer

Herzlichen Dank dafür!
Zu Donald & Familie:
Die 5 Familienmitglieder sind in einem verheerenden Zustand und wir benötigen wirklich jeden Euro für die anstehende medizinische Versorgung, das Aufpäppeln und die absolut notwendigen Operationen...
Donald, Kaida, Happy, Sam und Pandora brauchen so schnell wie möglich unsere Hilfe - vor allem Donalds Augen müssen dringend operiert werden. Der arme Kater hat schon sein Leben lang ein ausgeprägtes sog. Entropium, das ihm schon viel zu lange starke Schmerzen und vereiterte Augen bereitet.
Ein Entropium ist ein abnormales Einrollen des Augenlides, das dazu führt, dass die Wimpern des Lides auf der Hornhaut aufliegen und bei JEDER Bewegung kratzen, was unbehandelt zur Verletzung der Hornhaut und schlussendlich zur Erblindung führen kann.


Unser Powerpaket

Max

 

wird von folgenden Personen durch eine Patenschaft unterstützt:

 

Frau B. Pfeiffer-Buchbinder

 

 

 

Herzlichen Dank dafür!

 

Zu Max:

Max hatte einen holprigen Start ins Leben und hat Mühe sich auf neue Menschen einzulassen. 

Er bringt ein paar "Baustellen" mit, die eine Vermittlung derzeit unmöglich macht. Zusammen mit Hundetrainern arbeitet seine Bezugstierpflegerin täglich mit ihm um ihn bald in ein neues Zuhause reisen lassen zu können

 

 



Unsere Frohnatur 

Rocky

 

wird von folgenden Personen durch eine Patenschaft unterstützt:

 

Franz Müller

 

Frau Wittersheim

 

Fam. Merz

 

Frau Tschoepe

 

Frau Kiefer

 

Frau Buchbinder

 

 

Herzlichen Dank dafür!

 

Zu Rocky:

Rocky ist mit seinen  nicht ganz 2 Jahren einer der jüngsten Sorgenfellchen in unserem Tierheim. 

Seine besondere "Baustelle" ist gesundheitlicher Natur. Er hat große Probleme mit seiner Haut. Er benötigt derzeit ein spezielles Futter und alle 4-6 Wochen ein linderndes Medikament. Dies ist der Grund, warum er bisher noch keine ernsthaften Interessenten finden konnte. Vermutlich schrecken die Leute die Kosten ab.

So warten wir zusammen mit diesem lebensfrohen und lustigen Kerlchen bis die richtigen Personen auftauchen ♥



Unser "Clown"

 

SONAR

 

wird von folgenden Personen durch eine Patenschaft unterstützt:

 

Frau Indra v. Gersdorff

 

Herr P. Buchbinder

 

 

Herzlichen Dank dafür!

 

 

Zu Sonar:

Sonar kommt ursprünglich aus Griechenland. Er wurde dort sowohl physisch wie auch psychisch stark misshandelt. Diese Erfahrungen haben tiefe Narben auf seiner Seele, aber auch auf seinem Körper hinterlassen.

Sonar wird mehrmals in der Woche von seiner Bezugstierpflegerin mit der Unterstützung von erfahrenen Hundetrainern trainiert.


Für unseren sensiblen

 

Leo

 

haben folgende Personen eine Patenschaft übernommen:

 

Herr Torsten Meier

 

Herr Benedikt Overhoff

 

Herr P. Kruse

 

 

Herzlichen Dank dafür!

 

 

 

 

Zu Leo:

Leo kam Ende 2021 als Fundhund aufgrund sehr dramatischer Umstände zu uns ins Tierheim. Er ist schwer traumatisiert und wird Stück für Stück mit der Unterstützung von erfahrenen Hundetrainern von unseren Tierpflegern rehtraumatisiert. Er bekommt von uns die Zeit die er benötigt, um wieder ins Leben zu finden, wir unterstützen ihn auf seinem Weg mit voller Kraft!